Performance Szenen Schweiz

In dieser kommentierten Linkliste werden nur Adressen und Links aufgenommen, die auf konkreter Erfahrung von Mitgliedern und (Künstler-)Freund_innen beruhen. Wir möchten Ereignisse die erfreulich, wichtig oder strukturbildend für Performance sind zugänglich machen und die Diversität von Performancekunst präsentieren.

In this list we only include adresses and links which are based on tangible experiences of PANCH members and artist friends. We would like to provide access to events, which are positive, important and have a structure forming effect, but also present the diversity of Performance Art.


act –Performancefestival von Kunsthochschulen
Seit 2003 bietet ACT eine Plattform für Kunststudierende an Schweizerischen Hochschulen zur Realisation von performativen Projekten. Jedes Jahr tourt das Festival durch die Schweiz und macht in verschiedenen Städten Halt. Die Festivalanlässe verstehen sich als offenes Laboratorium zur Erprobung performativer Projekte und künstlerischer Strategien
www.act-perform.net

BONE
Performance Art Festival und Festival für Aktionskunst, jährlich, im Dezember stattfindendes grosses Internationales Performancefestival im Schlachthaus Theater in Bern
http://www.bone-performance.com

BUTHO FESTIVAL
https://fleuvie.wordpress.com/

DER LÄNGSTE TAG
findet jeweils zur Sommersonnwende, 21. Juni, in unregelmässigen Abständen in Zürich im Freien statt: Performancehappening von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Kann auch zu anderen Zeiten an anderen Orten (auf der Welt) stattfinden.
derlaengstetag.wordpress.com

FWD>>Der mobile Kunstraum
Das FORWARD16 wird am Samstag 18.Juni in Lenzburg stattfinden. Es präsentiert an wechselnden Orten bildnerische und performative Gegenwartskunst und  zeigt nationale und internationale KünstlerInnen. Fördert das Netzwerk zwischen den Performance Künstler, Kulturinstitutionen und der Gesellschaft.
www.fwd-forward.net

GUCK MAL GÜNTHER, KUNST
Seit 2013 wächst Guck mal Günther, Kunst in Lenzburg. Jahr für Jahr nähern sich Bildende Kunst, Performances, Musik, Tanz und Literatur aneinander an, um stets überraschende Begegnungen zu ermöglichen. Ab dem Festival 2017 beleben auch Theaterstücke und kulinarische Experimente die einstige Teigwarenfabrik Tommasini.
www.guckmalkunst.ch

INTERNATIONAL PERFORMANCE ART GISWIL
jährlich stattfindendes Performance Festival in einem Industriebau am Bergrand bei Giswil, Kanton Obwalden
performance-giswil.ch

KASKO
international und lokal bekannter 20-jähriger Veranstaltungs- und Ausstellungsort mit Schwerpunkt auf performative Strategien und experimentelle Kunst in Basel
www.kasko.ch

MIGMA
Sparten und medienübergreifende Performance Tage in verschiedenen Locations in Luzern
www.migma.ch

PERFORMANCEPREIS SCHWEIZ
von einigen Kantonen freiwillig ausgerichteter Schweiz weiter Performancepreis mit einem jährlich an verschiedenen Orten stattfindenden Performanceanlass, mit von einer Jury ausgewählten nominierten Performer_innen
www.performanceartaward.ch

PPP
PPP hat sich als kleines und feines Performance-Festival in der Kulturlandschaft der Stadt Bern sowie der nationalen Performance-Szene etabliert. Zudem zeigt PPP aufgrund der Vernetzung nationaler und internationaler Künstlerinnen und Künstler und der Rezeption als Festival, Ausstrahlung über die Landesgrenzen hinaus. PPP leistet einen nicht mehr konstanten Beitrag an die Performance Kunst.
Kontakt: Geschäftsstelle PPP Juerg Luedi
www.progrperformanceplattform.com

Performancereihe Neu-Oerlikon
Jährlicher Performancetag im öffentlichen Raum in einer Siedlungsgegend in Zürich,
organisiert von Maricruz Penaloza magicbox@twice-is-nice.ch
https://performancereihe.wordpress.com

UNWRAP THE PRESENT
Einmal im Monat an einem Sonntag lädt UTP Künster_innen ein, ihre Improvisations- und Performancearbeit zu teilen. Eintritt frei und Hutkollekte. Genaue Termin bei unwarpthepresent@gmail.com
www.unwrapthepresent.blogspot.ch

Zwischenräume
Ein mehrmals im Jahr stattfindendes Performanceformat bei Visarte, organisiert von Christine Bänninger kristl@bluewin.ch und Monica Klingler mklingler49@gmail.com
www.sihlquai55.ch

archiv performativ
Forschungsprojekt archiv performativ (von Pascale Grau unter Mitarbeit von Irene Müller und Margarit von Büren) wurde die Archivierung und Tradierung von Performancekunst im Spannungsverhältnis von Dokumentation und Weiterschreibung thematisiert. Die Website bietet nach Abschluss des Forschungsprojekts unbefristeten Einblick in die Anlage und Resultate des Projekts.
www.zhdk.ch/?archivperformativhttp://archivperformativ.wordpress.com

KUNSTRAUM TEIGGI
Ausstellungsraum mit Gastatelier und Projektraum für regionale und nationale Kunst- und Kulturschaffende in Kriens organisiert performanceABENDE
kunstraumteiggi.ch

Lokal-int Biel
ist ein Ort für zeitgenössische bildende Kunst, bietet Raum für Experimente, dient als Fenster der lokalen Kunstszene und als Satellit für Künstler_innen von überall, fördert Begegnung und Vernetzung
www.lokal-int.ch

Performance Chronik Basel
Eine Plattform, die über die Geschichte der Performancekunst in Basel informiert und aktiv einen Beitrag zur Geschichtsschreibung leistet. Zeitzeug_innen und aktiv Beteiligte der Performanceszene sind aufgefordert, die Performance Chronik mit Textbeiträgen, Fotos und Links zu erweitern und zu ergänzen.
www.xcult.org/C/performancechronik

.perf Genf
Eine Initiative der in Genf ansässigen Kuratorinnen Madelein Amsler und Marie-Eve Knoerle
www.waopa.ch/index.html

Performance Saga
betreibt auf mehreren Ebenen die Vermittlung und Aktualisierung von Performancegeschichte. Das Projekt beinhaltet das Initiieren und Realisieren von Performances, die Publikation von Videointerviews und die Konzeption von Veranstaltungen.
www.performancesaga.ch

Perform Perform
ist ein zeitgenössisches Performance-Festival und findet in Düdingen statt.
performperform.ch