Pascale Grau

Geboren 1960, Künstlerin und Kulturtheoretikerin MAS ZHdK, lebt in Basel. Seit 1995 regelmässige Auftritte als Performancekünstlerin und verschiedene Lehraufträge und Vorträge im In- und Ausland. Von 1998–2006 kuratierte sie zahlreiche Performanceanlässe im Kaskadenkondensator Basel. Von 2010–2012 leitete sie das SNF-DORE Forschungsprojekt archiv performativ am Institute for Cultural Studies in the Arts an der ZHdK Zürich. Seit 2014 Vorstandmitglied von PANCH.
www.pascalegrau.ch
www.kuenstlerarchiv.ch