Der Vorstand

Der PANCH Vorstand sind Judith Huber, Joëlle Valterio, Chris Regn, Pascale Grau, Angela Hausheer, Hansjörg Köfler. Er vertritt PANCH nach aussen, bündelt die aktuellen Themen, diskutiert sie und koordiniert die Arbeitsgruppen und Daten.

Co-Präsidium: Judith Huber
(*1964 in Falkirk / Schottland) lebt in Luzern und arbeitet schweizweit als Künstlerin und Kuratorin. Sie gründete migma Performance 2001 in Luzern, kuratierte den Kunstexpander in Aarau, den Performancetag Artpicnic in Bern, die Performances im Rahmen von «Zentralschweizer Kunstszenen 2010» im Kunstmuseum Luzern und kuratierte und koordinierte 7 Jahre im Kaskadenkondensator Basel. Als Performerin tritt sie an Festivals und in Kunsträumen in der Schweiz und ausserhalb auf.
www.judhu.ch

Co-Präsidium: Joëlle Valterio
(*en Valais) vit et travaille à Berne et au Valais, crée de la poésie et des performances in-situ, c’est-à-dire en présence, en écoute et résonance d’un contexte, d’un lieu et d’un espace. Papier et écriture, ainsi qu’autres objects et gestes du quotidien sont les materiaux récurrents des performances réalisées. En 2013, elle a crée UNWRAP THE PRESENCE qu’elle dirige depuis.
www.unwrapthepresent.blogspot.ch

Kassier: Chris Regn alias Helga Broll
(*1964 in Nürnberg) lebt und arbeitet in Basel und Hamburg als Künstlerin, Archivarin, Lehrende, Organisatorin und Kuratorin mit Zeichnungen, Videoproduktionen,
Aktionen und Interviews. Sie ist Veranstalterin (Kaskadenkondensator Basel) und Galeristin (Galerie Helga Broll), sowie für die Konzeption und Archivleitung bei Bildwechsel, dem Dachverband für Frauen / Medien / Kultur in Hamburg verantwortlich.
www.galerie-broll.com, www.bildwechsel.org, www.kasko.ch

Archiv: Pascale Grau
(*1960 in St. Gallen) ist Künstlerin und Kulturtheoretikerin, lebt und arbeitet in Basel. Bis 2006 kuratierte sie zahlreiche Performanceanlässe im Kaskadenkondensator in Basel, in dessen Vorstand sie tätig war. Pascale Grau war und ist Lehrbeauftragte an verschiedenen Schweizer Kunst- und (Fach-) Hochschulen, tritt seit 1995 regelmässig als Performancekünstlerin auf und nimmt an Gruppen- und Einzelausstellungen teil. Von 2010 -2012 leitete sie das Forschungsprojekt «archiv performativ» am Institute for Cultural Studies in the Arts an der ZHdK Zürich.
www.pascalegrau.ch

Angela Hausheer
(*1967 in Luzern) hatte von 1993-1999 Schauspielengagements am Theater Basel, am Theaterhaus Jena und an der Volksbühne Berlin. Seit 2000 realisiert sie eigene performative Arbeiten, zeigt sowohl Solo-Performances, als auch in Kooperationen und mit angelhaus-production entwickelte Arbeiten. Sie erhielt diverse Stipendien und Auszeichnungen und ist Gastdozentin für Performance an verschiedenen Kunsthochschulen in der Schweiz und Deutschland. Angela Hausheer lebt und arbeitet in Zürich.
www.angelhaus.ch

Hansjörg Köfler alias MIRZLEKID
(*1967 Huben, Österreich) ist bildender Künstler in den Sparten Performance, Objekte, Zeichnung und Phosphorlichtmalerei. Er ist Mitbegründer der Wohn- und Kulturprojekte FabritZKE und AlbiZKE in Zürich, Erfinder der Kunst- und Kulturbewegung ZKE und seit der ersten Stunde aktives Mitglied im Performancekollektiv Kollabor. Seine Performances zeigt er bevorzugt im öffentlichen Raum. Hansjörg Köfler lebt und arbeitet in Zürich und Basel.
www.mirzlekid.ch