Formen kollaborativer Performancepraxis
lanciert öffentliche Aktion und Diskussion zur kollaborativen Performancepraxis. Das Anliegen ist, Zusammenarbeit in der Performancekunst zu initiieren und zu reflektieren: Wie entsteht sie? Wie funktioniert die praktische Kollaboration von Performance-Künstler_innen? Wie wird sie wahrgenommen und reflektiert? Bisher hat «The Gathering» und «Kollabor» gemeinsam zu Treffen eingeladen. The Gathering ist ein Format zum gemeinsamen Performen im öffentlichen Raum und dem Austausch danach und wird von Gisela Hochuli und Dominik Lipp initiiert und organisiert Das Performancekollektiv Kollabor (www.kollabor.ch) praktizierte und reflektierte 2015 ihre Zusammenarbeit im Rahmen des PANCH-Projektes Formen kollaborativer Performancepraxis. Kollabor nahm an The Gathering teil und organisierte einen Reflexionsnachmittag zu gleichnamigem Thema. 2015 waren Kollabor: Angela Hausheer, Irene Maag, Mirzlekid, Isabel Rohner, Angela Hausheer mail@angelhaus.ch, Mirzlekid post@mirzlekid.ch


Forms of collaborative performance practice
launch a public campaign and discussion on collaborative performance practice. The objective is to initiate collaborative work and to reflect on:  How is it initiated?  How does the practical side of collaboration between performance artists function?, How is it percieved and reflected?  Up to now, «The Gathering» and «Kollabor» have jointly invited to meet together. The Gathering is a format for collaborative performing in public space and an exchange meeting to conclude the event. It is initiated and organised by Gisela Hochuli and Dominik Lipp.  In 2015, the performance collective, Kollabor (www.kollabor.ch), practised and reflected upon its mutual work within the framework of PANCH project forms of collaborative performance practice.
Kollabor took part in The Gathering event and organised an „Afternoon of Reflexion“ under the same title.  Kollabor 2015:  Angela Hausheer, Irene Maag, Mirzlekid, Isabel Rohner.
Angela Hausheer mail@angelhaus.ch,Mirzlekid post@mirzlekid.ch


Nächster Termin

Sa 12.5

the Gathering
Neoscope 2018 in der Zofinger Altstadt

Liebe Performance-Künstlerinnen und Künstler
Nach drei wunderbar, tollen Treffen im Jahr 2015 und im 2016 in Bern im KUNSTgarten, im Neubad in Luzern und 2017 schon in Ostermundingen und wieder bei Neoscope wollen wir die Zusammenarbeit beim Praktizieren, sowie die Reflexion darüber weiterverfolgen.

Gerne möchten wir Dich zum gemeinsamen Performen einladen. Bitte beachte: Die Versicherung ist Sache jedes Einzelnen. Arbeitsmaterial soll jede/jeder selbst mitnehmen. Steckdosen sind vorhanden. Das Treffen findet bei jedem Wetter statt. Wer Übernachtunsgmöglichkeiten braucht bitte melden.

Bitte melde Dich bei Gisela oder Dominik an!

Herzliche Grüße

Anmeldung «The Gathering – Die Zusammenkunft»:
Gisela Hochuli (nexus@giselahochuli.com / 079 779 59 88), Dominik Lipp (domlipp@yahoo.de / 079 333 50 17


Prochaine evenement

Sa 12.5

the Gathering
Neoscope 2018 in the city of Zofingen

 

Chères et chers artistes Après trois magnifiques rencontres en 2015 puis celles en 2016 au KUNSTgarten de Berne et au Neubad de Lucerne, nous souhaitons poursuivre nos échanges, tant dans la pratique que dans la réflexion. Merci de transmettre ce message à toute personne intéressée.

Attention: vous êtes assurés à votre propre charge. Apportez le matériel dont vous aurez besoin. Des prises de courant sont à disposition. La rencontre aura lieu par tous les temps. Qui souhaite dormir sur place: merci de vous annoncer.

Meilleures salutations

Inscription «The Gathering – Die Zusammenkunft»:
Gisela Hochuli (nexus@giselahochuli.com / 079 779 59 88), Dominik Lipp (domlipp@yahoo.de / 079 333 50 17)